100% Volksverarschung nur mit uns! – Vorteile der Wähler*innendemenz

Nach 3 jähriger Pause melden wir uns wieder, denn es ist Wahljahr. Also machen wir
es so wie alle anderen Parteien auch.

Die wichtigen Fragen vorne weg:

  1. Was habt ihr in den drei Jahren gemacht?
    – Schaumwein….hauptsächlich Schaumwein…und lästern!
  2. Warum meldet ihr euch jetzt erst wieder?
    – Stichwort „Wahljahr“. Warum sollten wir denn den Aufwand betreiben uns in einer Zeit wo wir nichts von euch wollen auch mit euch im Kontakt zubleiben? Welche Partei macht das denn bitte?
  3. Macht ihr wieder was lustiges?
    – Keine Ahnung…haben wir jemals was lustiges gemacht?
  4. Was sagt ihr zum wiederauferstehen der FDP?
    – Gut das das angesprochen wurde. Hier zu der folgende Text

Da wir das nun abgeschlossen haben, kommt hier nun der eigentliche Text.

Wir appellieren an die Demenz des wählenden Volkes. Wer 2013 noch die FDP abgewählt hat zieht dies wohl dieses Jahr wieder in Betracht. Die zurückliegenden Landtagswahlen haben dies offenkundig gezeigt.
Es zeigt sich also: Man kann das Land völlig vor die Wand fahren und braucht nur vier Jahre um sich an nichts mehr erinnern zu können. Läuft! 😀 

Daher auch unser Motto: 100% Volksverarschung nur mit uns! und „BUMSfallera (weil die Scheiße schon 2013 funktioniert hat“

wir freuen uns schon euch bei den CSDs dieses Jahr anzutreffen.

Ryan wir sind stolz auf dich!!!

(v.l.n.r.)Shoppe Lilly, Ønigin Titania, Schangelina Jolie & Ryan Stecken beim DSDS Casting 2014

Gestern konnten wir es sehen, unser Bundesinnenfister bei DSDS 2014.
Wir haben sofort gemerkt, dass unsere Boy-Tunte von der Jury die beste Bewertung einer Tunte seit Kriegsende bekommen hat. Desweiteren ist es hoch interessant wie ein gewisses Jurymitglied Herrn Stecken und seine Performance bezeichnet: „Abartig!“

Fairer Weise muss man sagen, dass  sich dieses Jurymitglied mit Abartigkeit wohl perfekt auskennt, da sonst eine solch ausgefeilte Bewertung nicht möglich gewesen wäre. Da wir aber als Partei von dieser Person sowieso so viel halten wie Laktoseintolerante von einem guten Glass Vollmilch, können wir das Ablegen unter der Kategorie: „Noch ein Vollidiot eben“.
Erfreulich:
Da Mieze Katze ein „Ja“ zu unserer Partei aussprach möchten wir sie hiermit einladen FTP Ehrenmitglied zu werden. Wir hätten nur noch zwei weitere Ja-Stimmen aus der Jury gebraucht und die ganze Partei wäre nach Kuba geflogen.

Genug jetzt aber mit der Bewertung der Bewertung und auf zum eigentlichen Teil…der Lobhuddelei unseres Bundesinnenfisters!
Wir sind abartig stolz auf Ryan, dass er es schaffte die Schangeligkeit in die Öffentlichkeit zu bringen und das auf eine dezente Art und Weise, die hoffentlich niemand, der die Sendung gesehen hat, vergessen wird.

Und um die ewige Frage zu beantworten: Wir sind nicht gekauft, wir sind wirklich so. Wenn uns allerdings jemand für eine Performance kaufen möchte: Gerne! Wir können Kohle immer gut gebrauchen. Evtl. auch für Schaumwein.

Spendenübersicht für den CSD 2013

Dank des Sponsorings haben wir alles zusammen.
Aber unsere Sponsoren bleiben geheim…erstmal 😉

100%

And the Attention goes to…FDP – Gleichstellungspolitik

…der Homepage der FDP mit dem Punkt: Gleichstellungspolitik

 

Hier badet sich die FDP in absolutem „Boa was sind wir doch toll“.

Wenn man sich das Ganze aber weiter durchschaut findet man nichts wirklich Neues. Wurde bei der Abstimmung zur Öffnung der Ehe noch von Michael Kauch großartig in den Vordergrund gestellt, dass die FDP doch nun auch die Öffnung der Ehe im Grundsatzprogramm hat, findet sich hier absolut nichts. Sind ja auch noch keine Wahlen in der Nähe.

 

Statt auf die versprochene Öffnung der Ehe einzugehen wird hier die Gleichstellung gefordert, die auch nichts anderes ist als eine erweiterte Lebenspartnerschaft. Gleichstellung hier und Gleichstellung da.

 

Aber wo ist die Ehe? Lebenspartnerschaft schön und gut liebe FDP…Habt ihr es immer noch nicht begriffen? Wir wollen die Ehe und nicht die Partnerschaft!

Wieso ein neues Konstrukt schaffen, wenn es doch schon lange eins gibt, dass das rechtliche zusammenleben regelt? Achja….vergessen…FDP

 

Aber um nicht auf das Thema einzugehen bauchpinselt man sich lieber mit der Magnus-Hirschfeld Stiftung und einem (mehr oder minder zufälligen) außenpolitischen Erfolg. Wo ist denn die Wahrheit, dass Herr Dr. Schwesterwelle eine Scheinfrau nach China mitgenommen hat, wo die Lage der LGBTI* nach wie vor schlecht ist?
Danke für ihr Rückrat Herr Außenminister!

Alles in allem: Wieder mal sieht man hier, dass die FDP sich mit Sachen schmückt, die entweder von einer anderen Regierung angestoßen oder vom Bundesverfassungsgericht vorgeschrieben wurde.

 

Tolle FDP…WIR SIND BESSER!